Eine starke Gemeinschaft

Zwei Dämpfer am Oster-Wochenende

Di, 18/04/2017 - 19:38 von jfgadmin

A- und B-Junioren weiterhin im Abstiegskampf – C- und D-Junioren konnten in Spielpause Frische für „Endspurt“ tanken

Auerbach (obl)
Nur zwei von sechs Fußball-Nachwuchsmannschaften der JFG Auerbacher Land waren in der vergangenen Woche (KW 15, 10. bis 16. April) in Nachholspielen zu Hause im Einsatz – aber nicht erfolgreich. Nach Ostern gilt es nun, alle Kräfte und die volle Konzentration für die noch sechs Wochen dauernde Saison (bis Sonntag, 28. Mai) zu mobilisieren.

Die A-Junioren mussten am Oster-Samstag die siebte Niederlage im siebten Spiel nach der Winterpause hinnehmen und sind mit acht Punkten aus 15 Spielen weiterhin Vorletzter in der U19-Kreisliga Erlangen/Pegnitzgrund. Im Heimspiel gegen die JFG NDR Franken führten die Gäste bereits zur Halbzeit mit 0:3 nach Toren in der 18., 20. und 40. Minute.  Nach dem 0:4 (72.) zeigten die Auerbacher zumindest ein sportliches Lebenszeichen im Abstiegskampf und kamen durch Jannik Freiberger (74.) und Paul Zura (79.) wenigstens auf 2:4 heran. In den noch ausstehenden sieben Spielen (davon drei Heimspiele) besteht nun unverändert die Aufgabe darin, einen Vier-Punkte-Rückstand zum rettenden Rang zehn (SG TSV Lonnerstadt) aufzuholen. Am Mittwoch, 19. April gastiert um 19 Uhr in Troschenreuth der Tabellensiebte SG SV Bubenreuth und am Freitag, 21. April treten die Auerbacher um 19 Uhr in Röttenbach/ERH bei der JFG NDR Franken an.

Klar mit 0:6 verloren die B-Junioren am Samstag in der U17-Kreisliga gegen den Tabellenführer ATSV Erlangen. Zur Halbzeit stand es noch „nur“ 0:1 nach einem Treffer in der 37. Minute. Nach dem Seitenwechsel schraubten die Gäste innerhalb von 16 Minuten (48. bis 64.)  mit fünf Toren das Ergebnis in die Höhe. Die Karaca-Elf ist weiterhin Vorletzter mit sechs Punkten Rückstand auf den Zehnten FC Hersbruck. Am Samstag, 22. April steht um 14 Uhr am Jahnweg ein Heimspiel gegen den Siebten JFG Schnaittachtal auf dem Programm.

Die C-Junioren sind nach einem spielfreien Wochenende weiterhin Achter in der U15-Kreisklasse 2 – fünf Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz zehn. Am Samstag, 22. April steht um 13.30 Uhr in Neunhof ein Auswärtsspiel beim Dritten JFG Laufer Land im Spielplan.

Seit dem 4:1-Heimsieg gegen den TSV Ebermannstadt am 8. April belegen die D1-Junioren einen guten sechsten Platz in der U13-Kreisklasse 2. Der nächste Einsatz ist für Samstag, 22. April um 11 Uhr beim Tabellendritten SpVgg Reuth terminiert.

Die zweite D-Juniorenmannschaft hat ihr Auswärtsspiel beim TSV Rückersdorf in der U13-Kreisgruppe 3 (dort aktuell Vierter) vom Samstag, 8. April, 12.30 Uhr auf Dienstag, 25. April, 18 Uhr verlegt. Der nächste Spieltermin ist am Freitag, 21. April um 17.30 Uhr an der Degelsdorfer Straße gegen den Tabellenzweiten SG FSV Weißenbrunn.

Die D3-Mannschaft (tapferer Vorletzter in  der D2-Kreisgruppe 03) konnte am Oster-Wochenende in Sachen Fußball durchschnaufen. Am Samstag, 22. April erwartet das junge D3-Team um 11 Uhr in Troschenreuth den Dritten SV Offenhausen II.